ČeštinaEnglishDeutschPolski

Schwierigkeit der Wanderwege

Singltrek pod Smrkem ist für alle da, die Mountainbiken, enge Wege und Natur lieben. Es spielt keine Rolle, in welchem Zustand oder mit welchen technischen Fähigkeiten Sie sich befinden. Auf dem Singltrek Pod Smrkem können Sie aus vier Schwierigkeitsstufen auswählen, die zu Ihnen passen und von denen Sie mit Begeisterung, Ausgrenzung und einem Lächeln auf Ihrem Gesicht zurückkehren.

Grün

Jüngere Kinder mit ihren Eltern sowie weniger technisch versierte Radfahrer können den Singltrek auf dem grün markierten breiteren Weg ausprobieren, wo sie die Kontrolle über das Fahrrad lernen oder wiederholen und Vertrauen in die natürliche Oberfläche des Weges gewinnen. Der Weg ist breit genug, damit Radfahrer bei Bedarf nebeneinander fahren können. ACHTUNG: Die grüne Route beginnt am Singltrek-Zentrum und verläuft in beide Richtungen. Es wird auch als Verbindung zu anderen Strecken der Singltrek Pod Smrkem Trails verwendet und ist am Wochenende morgens und nachmittags voll.

Blau

Wenn Sie die grüne Route problemlos bewältigen können, sollten Sie den blau markierten Pfad ausprobieren. Hier beginnt der wahre Spaß: Schaukeln und Drehen. Sie werden nirgendwo anders eine so gute Gelegenheit zum Fahrspaß für fortgeschrittene Radfahrer finden. Sie werden viel mehr Fahrspaß genießen als auf Asphalt- und Forststraßen und gleichzeitig werden Sie nicht von unerwarteten und gefährlichen Hindernissen auf dem Weg überrascht sein. Auf der blauen Route gibt es keine schwierigen Auf- oder Abfahrten. Die blaue Route wird auch von Bikern geschätzt, die eine entspannte Fahrt durch eine wunderschöne Waldumgebung genießen möchten.

rot

Für Radfahrer, die sozusagen bereits ein Terrain-Bike haben, ein wenig "in der Hand", oder für diejenigen, die die blaue Route bereits mit einer Übersicht bewältigen, gibt es rot markierte Trails. Es wellt die Berghänge, ermöglicht das Spielen mit dem Fahrrad, ermöglicht eine reibungslose, dynamische Fahrt und verbessert die Fahrkünste. Ihre Schwierigkeit ist mittelgroß. Erfahrene Biker werden den Fluss mit voller Geschwindigkeit genießen, weniger erfahrene werden sich angenehm auf den Geländewellen wiegen. Der rote Weg kann sowohl von Kindern als auch von erfahrenen FR- und DH-Fahrern genutzt werden.

Schwarz

Ein erfahrener, schwarz markierter Trail erwartet erfahrene und erfahrene Offroad-Radfahrer. Es ist ein schmaler, steiler Hang, der Ihre Fähigkeiten in der Fahrradkontrolle auf die Probe stellt, aber niemals den Fluss verliert. Der Fahrer muss während des Fahrens auf Radkontrolle und maximale Konzentration achten. Es wird Sie nicht mit plötzlichen Hindernissen oder Sprüngen überraschen, aber Sie müssen flexibel auf den Trail reagieren. Erwarten Sie das Vergnügen einer körperlich anstrengenden, energiegeladenen technischen Fahrt vom schwarzen Pfad.

Orange Prism Rocday Tilt Rescue Mudhugger Morvélo Kenny Racing Fenwicks